Adobo Manok - Titel

Adobo ist wohl eines DER Nationalgerichte der Philippinen. Es kann sowohl mit Schwein, Rind, Geflügel oder Fisch zubereitet werden. Grundlage ist ein Sud aus Essig und Sojasoße. Adobo kommt eigentlich aus dem Spanischen und beschreibt eine Würzmischung. Im Philippinischen ist damit die Zubereitungsart etwas in Essig zu kochen gemeint. In diesem Sprachgebrauch steht Adobo spezifischer für bestimmte Gerichte.

Für dieses Rezept habe ich Putenbrustfilet gewählt, daher wird es Adobo Manok genannt. Wählt ihr dagegen beispielsweise Schweinefleisch, heißt dieses Gericht Adobo Baboy. Adobo ist ein Klassiker der philippinischen Küche, welche als einer der Food Trends 2018 gehandelt wird. Vielleicht werdet ihr dieses Gericht deshalb zukünftig häufiger in Deutschland antreffen 🙂

Zutaten für 2 Personen

  • 500 Gramm Geflügelfleisch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 75ml Essig
  • 75ml Sojasoße
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 Lorbeerblatt
  • Öl, Salz und Pfeffer
Zutaten Adobo Manok

Zubereitung des Adobo Manok

1. Erhitzt etwas Öl in einer Pfanne und bratet darin das Fleisch von allen Seiten goldbraun an. Anschließend nehmt ihr es aus der Pfanne und stellt es beiseite.

2. Gebt die klein gehackte Zwiebel und den gehackten Knoblauch in die Pfanne und dünstet diese an, bis sie glasig sind. Gebt die Sojasoße, den Essig und das Lorbeerblatt hinzu und lasst alles aufköcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Fleisch gart im Adobo-Sud

3. Gebt das Fleisch wieder hinzu und schmort alles bei geringer Hitze langsam für etwa 20 Minuten. Bei Bedarf könnt ihr die Soße noch mit etwas Wasser verdünnen.

4. Das Adobo Manok zusammen mit Reis und buntem Gemüse servieren und genießen. Guten Appetit 🙂

Fertiges Adobo Manok mit Reis und Gemüse

Die Zubereitung des Adobo war wohl eine der leichtesten seit Langem, dabei habe ich vorher noch nie Fleisch in Essig gegart. Das Ergebnis konnte sich aber sehen und vor allem schmecken lassen. Ein herrlich intensives Röstaroma gepaart mit dem Eigengeschmack der Sojasoße.

Die Zutaten lassen sich in diesem Grundrezept beliebig abwandeln. Welche Erfahrungen habt ihr mit der Zubereitung gemacht? Habt ihr andere Zutaten gewählt?

 

Rezept drucken
Adobo Manok - Ein philippinisches Nationalgericht
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
  • 500 Gramm Geflügelfleisch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 75 ml Sojasoße
  • 75 ml Essig
  • 1 Lorbeerblatt
  • Öl, Salz und Pfeffer
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
  • 500 Gramm Geflügelfleisch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 75 ml Sojasoße
  • 75 ml Essig
  • 1 Lorbeerblatt
  • Öl, Salz und Pfeffer
Anleitungen
  1. Erhitzt etwas Öl in einer Pfanne und bratet darin das Fleisch von allen Seiten goldbraun an. Anschließend nehmt ihr es aus der Pfanne und stellt es beiseite.
  2. Gebt die klein gehackte Zwiebel und den gehackten Knoblauch in die Pfanne und dünstet diese an, bis sie glasig sind. Gebt die Sojasoße, den Essig und das Lorbeerblatt hinzu und lasst alles aufköcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Gebt das Fleisch wieder hinzu und schmort alles bei geringer Hitze langsam für etwa 20 Minuten. Bei Bedarf könnt ihr die Soße noch mit etwas Wasser verdünnen.
  4. Das Adobo Manok zusammen mit Reis und buntem Gemüse servieren und genießen. Guten Appetit 🙂