Rezepte

Afrika

Kochen & Backen

Die Afrikanische Küche ist bei uns im Vergleich zu anderen Regionen dieser Welt weitestgehend unbekannt. In einigen deutschen Großstädten kann man hier und da mal ein Restaurant mit Spezialitäten aus den afrikanischen Ländern finden. Dabei ist das Essen aus Afrika vielfältig und abwechslungsreich, sodass ich mir vorgenommen habe, mich zukünftig intensiver damit zu befassen.

Auf dieser Seite findet ihr meine Rezepte für Leckereien des afrikanischen Kontinents.

Äthiopisches Wot

Wot ist in Äthiopien ein typisches Festtagsgericht, welches sowohl vegetarisch als auch mit Fleisch zubereitet wird. Dieses Ragout wird oft mit Zutaten wie Linsen, Rind und Geflügel gekocht und anschließend zusammen mit dem Fladenbrot Injera per Hand gegessen. In diesem Rezept zeige ich euch zwei Zubereitungsarten.

Suya-Spieße aus Nigeria

Suya-Spieße sind ein beliebter, etwas würziger Snack in westafrikanischen Ländern wie Nigeria, Kamerun oder Ghana. Die Gewürzmischung aus Erdnüssen und Paprika verleihen dem Fleisch ein tolles Aroma. Mit wenigen Arbeitsschritten lassen sich die nigerianischen Spieße einfach zuhause selber nachmachen.

Berbere-Gewürz

Das äthiopische Berbere Gewürz ist bei uns in Deutschland oft schwer im Laden zu finden und muss meistens im Internet bestellt werden. Wer es mal selber mischen möchte braucht zwar einige Zutaten, hat aber dafür sein eigenes Unikat. Hier zeige ich euch, wie ihr diese Gewürzmischung selber herstellt.

Fladenbrot Injera

Injera ist in Äthiopien und Eritrea schon fast eine Art Grundnahrungsmittel und wir gerne zu Ragouts und Eintöpfen, dem Wot gereicht. Die Konsistenz dieses säuerlichen Fladenbrots ist eher weich, vergleichbar mit unseren Pfannkuchen. In diesem Rezept zeige ich euch, wie man dieses Brot zubereitet.

Benachin – Jollof Reis

Benachin, oder auch Jollof Reis genannt, ist ein klassisches Reisgericht aus Westafrika und erinnert durchaus an Paella oder Risotto. Durch die Zugabe von Tomaten ist dieser Reis rot gefärbt und trägt auch den Namen „Roter Reis“. Für die Zubereitung des Benachin wird nur eine große Pfanne und etwas Zeit benötigt.

Wenn ihr mehr Informationen und Impressionen wollt, folgt mir gerne auf Facebook, Pinterest und Instagram. Klickt dazu einfach auf das jeweilige Bild unten. Ihr findet Fernweh-Koch außerdem bei Bloglovin und Flipboard.

Fernweh Koch Über
Fernweh Koch Facebook
Fernweh Koch Pinterest
Fernweh Koch Instagram