Packliste Südostasien Backpacking Handgepäck
Backpacking Packliste Südostasien

Backpacking Packliste

Südostasien

Reisetipps

Mit Handgepäck durch Südostasien reisen. Das ist mein Plan, denn ich möchte mir ganz bewusst unnötiges Gepäck und den erhöhten Aufwand am Flughafen sparen. 

Diese Reise Packliste gibt Tipps und eine Urlaubs Checkliste für einen einfachen Backpacking Trip durch Südostasien ohne unnötigen Schnick Schnack.

Mit Handgepäck durch Südostasien reisen. Das ist mein Plan, denn ich möchte mir ganz bewusst unnötiges Gepäck und den erhöhten Aufwand am Flughafen sparen. 

Diese Reise Packliste gibt Tipps und eine Urlaubs Checkliste für einen einfachen Backpacking Trip durch Südostasien ohne unnötigen Schnick Schnack.

Packliste: Backpacking in Südostasien – Mit Handgepäck auf Tour

Offenlegung: Dieser Artikel enthält mit einem * gekennzeichnete Affiliate Links. Wenn ihr über den Link etwas bestellt, erhalte ich eine kleine Provision, ohne dass ihr zusätzlich zahlt. Ich freue mich, wenn ihr mich so unterstützt..

Das Jahr 2019 steht für mich ganz im Zeichen des Reisens. Neben mehreren Kurztrips habe ich mir im Sommer 10 Wochen Zeit genommen, um mit dem Handgepäck Rucksack einen Teil der Welt zu erkunden. Dazu habe ich mir den Osprey Farpoint 40 Rucksack* mit Handgepäckmaßen gekauft, der die Handgepäckrichtlinien der meisten Fluggesellschaften erfüllt.

Da ich möglichst minimalistisch nur mit Handgepäck reisen möchte, um Zeit und Kosten zu sparen, fällt meine Packliste für´s Backpacking wahrscheinlich kürzer aus, als ihr es von anderen Packlisten kennt. Frei nach dem Motto „was ich zuhause nicht brauche, brauche ich auch auf der Reise nicht“ habe ich meine persönliche ultimative Packliste für Backpacker-Urlaub in Thailand und Co. erstellt.

Update (16.06.19): Nachdem ich meine Liste auf meiner Facebook-Seite gepostet habe, kamen einige gute Tipps von anderen Bloggern wie Ariane von Wünsche weltweit, Janine von Gepackt & Los, Sabine von Ferngeweht und Magdalena von Living the World. Ich hab die Liste daraufhin etwas angepasst. Vielen Dank für die Tipps.

Flughafen Handgepäck

Warum nur mit Handgepäck reisen?

Ich war bei der Planung meiner Reise und meiner Packliste auch zunächst am überlegen, was und wie viel ich mitnehmen sollte. Wir Deutschen neigen ja dazu, gerne alles mögliche für den Fall der Fälle und sonstige Eventualitäten einzupacken. Je mehr ich mich aber mit meiner Reise und dem notwendigen Gepäck beschäftigt habe, desto weniger wollte ich mitnehmen.Denn die Vorteile liegen klar auf der Hand:

 

  • Weniger Gepäck bedeutet weniger Gewicht, bedeutet weniger Anstrengung
  • Kein umständlicher Check-In am Flughafen. Mit den Handgepäck könnt ihr nach dem Online-Check-In direkt durch die Kontrolle zum Gate.
  • Ihr spart Kosten für aufzugebenes Gepäck
  • Ihr müsst nach dem Flug nicht mehr am Gepäckband warten
  • Ihr spart Zeit beim Packen eures Rucksacks
  • Weniger Sorgen, da ihr weniger Gepäck habt, welchem etwas geschehen könnte
  • Mehr Sicherheit, denn ihr tragt alles Wertvolle direkt bei euch
  • Ihr lernt minimalistischer zu leben und mit weniger auszukommen
Warum nur mit Handgepäck reisen

Was darf (nicht) ins Handgepäck?

Wer seinen Backpacking Urlaub nur mit einem Handgepäck Rucksack bestreiten möchte, muss sich natürlich etwas einschränken. Das gilt nicht nur für die Handgepäckmaße, sondern auch den den Inhalt. Viele Fluggesellschaften akzeptieren Handgepäck bis zu einer Größe von 55 x 40 x 20cm und einem Gesamtgewicht von 7kg. Dies gilt aktuell noch für ca 60% der Airlines. Auf Nummer sicher geht ihr mit den Maßen 55 x 35 x 40cm.

Zusätzlich dürft ihr bei den meisten Fluglinien noch einen persönlichen Gegenstand wie eine Handtasche / kleiner Daypack, eine Kamera oder einen Laptop mitnehmen, welche jedoch kleiner sein wollten als das eigeneltiche Handgepäck. Eine schöne Übersicht der Maße findet ihr bei John von Sorglosfliegen.de oder auf Hand-Gepaeck.de

Ich denke, die meisten von euch wissen, dass es seit vielen Jahren verboten ist, Flüssigkeiten von mehr als 100ml im Hangepäck mitzuführen. Selbstverständlich gilt dies auch für Waffen und waffenähnliche Gegenstände aller Art. Was ihr genau im Handgepäck mitnehmen dürft und was nicht, könnt ihr detailliert im Handgepäckguide nachlesen.

Henrik mit Rucksack

Backpacking – Der richtige Handgepäck Rucksack

Ich sag nur „klein aber fein“. Wie bereits erwähnt wollte ich auf meiner Backpacking Tour durch Südostasien nur mit einem Rucksack in Handgepäck-Größe unterwegs sein, das heißt in den maximalen Maßen von 55 x 40 x 20cm bzw. 55 x 35 x 40cm. Folgende Rucksäcke habe ich mir dafür im Vorfeld näher angeschaut:

Angebot
Osprey Herren Travel Pack Farpoint 40, Volcanic Grey, M/L,...
Entspricht der maximalen EU-Hangepäcksgröße; Gestanzter...
100,65 EUR
Angebot
Tatonka Daypacks 1160, Titan Grey, 40 Liter (54 x 33 x 18...
Rucksack und Reisetasche in einem dank verstaubarer...
96,00 EUR

Ich habe mich letztendlich für den Klassiker von Osprey* entschieden, dader Tragekomfort für mich letztendlich am größten war, sich der Rucksack auch durch den Hüftgurt am besten justieren lies und zu dem Zeitpunkt auch im Angebot war. Wie bei den anderen beiden Modellen auch, finde ich es sehr praktisch, dass sich der Rucksack nach vorne hin komplett öffnen lässt, was beim Verstauen der Utensilien meiner Backpacking Packliste echt von Vorteil ist.

Kleidung im Handgepäck

Kleidung in der Backpacking Packliste

Ich habe mich bewusst für Leinenhosen entschieden, da diese sehr luftig sind und auch bei höheren Temperaturen einen hohen Tragekomfort bieten. In den meisten asiatischen Ländern tragen die Einheimischen auch bei hohen Temperaturen längere Hosen, da diese u.a. die Moskitos abhalten. Ein Grund mehr, diese auf die Backpacking Packliste zu setzen.

Wenn ihr eine Strickjacke mit Kapuze mitnehmt, könnt ihr diese beispielsweise auch als Kissen nutzen, in dem ihr den Rest der Jacke in die Kapuze steckt. So könnt ihr euch ein zusätzliches Reisekissen sparen.

Dinge, wie z.B. Regenponchos und Co. habe ich mir gespart, da man diese auch sehr gut direkt im Südostasien in jedem Supermarkt kaufen kann.

Update nach der Reise: Unterwegs musste ich 2 verschlissene Shirts wechseln und hab mir zusätzlich noch 2 Unterhosen gekauft. Da das Wetter trotz Regenzeit fast immer gut war und ich selten friere, hätte ich mir die Softshell-Jacke auch sparen können ^^

Nato Rolle für die Handgepäck Packliste

Kulturbeutel / Pflegeprodukte im Handgepäck

  • Stück Haut- und Haar-Seife* im Säckchen oder Waschlappen (ist ergiebiger als Flüssigseife und macht keine Probleme am Flughafen)
  • Deo (nehmt einen Deo-Roller. Spray könnte am Flughafen problematisch werden)
  • Zahnbürste
  • Zahnpasta (kann mit Reisepartner geteilt werden)
  • Nagelklipser* (ist im Handgepäck erlaubt) + Pinzette
  • Desinfektionsmittel*
  • Kondome / Verhütungsmittel
  • Reinigungstücher
  • Ohrstöpsel gegen schnarchende Zimmergenossen
Pflegeprodukte im Handgepäck

Denkt daran, dass ihr auf eurer Handgepäck Backpacking Packliste nur Flüssigkeiten von maximal je 100ml stehen habt, da ihr sonst am Flughafen Probleme bekommen könntet. Ich habe mich für ein Stück Seife entschieden, da dieses im Handgepäck problemlos transportiert werden kann und ergiebiger ist.

Wenn ihr dieses beispielsweise in einem Waschlappen aufbewahrt, schmiert die Seife auch nicht im Rucksack. Waschlappen und Seife könnt ihr im Zip-Beutel transportieren. Als Mann brauche ich wahrscheinlich eh weniger Pflegeprodukte als die Frauen, deswegen kann dieser Teil der Backpacking Packliste natürlich länger ausfallen.

Medikamente für eure Backpacking Packliste

  • Durchfallmittel (Elektrolyt-Pulver, Medikamente mit dem Wirkstoff Loperamid)
  • Paracetamol, da Ibu und ACC aufgrund der blutverdünnenden Effekte bei Dengue Fieber zu Blutungen führen können. (Quelle: Reisereporter)
  • Mückenschutz mit DEET
  • Sonnencreme (ich nehme parfümfreies 50er für das Gesicht)
  • Ein paar Pflaster
  • Etwas Wundsalbe + Mittel gegen Insektenstiche
  • Malaria Notfallset, vom Arzt verschrieben
  • Blasenpflaster
Reiseapotheke Handgepäck

Die meisten Medikamente bekommt ihr auch in den Apotheken eures Reiseziels. Packt daher nicht die ganzen Packungen ein, sondern nur eine Vorsorgemenge. Bei akuten Beschwerden solltet ihr sowieso den Arzt aufsuchen.

Denkt daher bitte daran, bei längeren Reisen von mehr als 60 Tagen eine gute Auslandskrankenversicherung abzuschließen.

p

Ihr seid wie ich länger im Ausland unterwegs? Dann solltet ihr über eine Auslandskrankenversicherung nachdenken!

Ich habe gute Erfahrungen mit der Krankenversicherung der HanseMerkur* für 1,20€ am Tag gemacht.

Technik für die Südostasien Reise

Technik im Handgepäck für Südostasien

Ursprünglich habe ich auch mit dem Gedanken gespielt, wesentlich mehr Technik einzupacken. Beispielsweise um Videos mit einem Gimbal wie dem DJI Osmo Pocket* zu drehen, einen vernünftigen Laptop dabei zu haben, und, und, und.

Je mehr ich mich mit der eigentlichen Intention meiner Reise beschäftigt habe, desto weniger Technik wollte ich letztendlich dabei haben. Die Technik ist meist nicht nur das Teuerste auf deiner Backpacking Packliste. Eure technische Ausrüstung wird auch viel zusätzliches Gewicht und verlorenen Platz im Handgepäckrucksack mit sich bringen. 

Mir war es außerdem wichtig, dass ich nicht ständig an die teure Technik denken muss und so die Möglichkeit habe, ein wenig Digital Detox zu betreiben. Um Artikel wie diese zu schreiben, reichen mir daher mein Smartphone und mein Tablet vollkommen aus.

Update nach der Reise: Den Tripod habe ich letztendlich viel zu wenig genutzt. Dafür war der Glocal Me Hotspot* sehr oft ein echt praktisches Utensil, vor allem wenn man häufiger das Land wechselt und nicht immer eine SIM-Karte kaufen will. Vor allem nach der Ankunft am Reiseziel habe ich den HotSpot genutzt, um mich zurecht zu finden.

 

Wichtige Dokumente in deiner Reise Checkliste

  • Reisepass
  • Impfpass
  • Tickets
  • Auslandkrankenversicherung
  • Passfotos (für Visa on Arrival)
  • Führerschein
  • 2 Kreditkarten (falls eine mal verloren geht)
  • Bargeld
  • Krankenversichertenkarte
  • Notfall-Liste mit Kontaktdaten von Personen, die im Problemfall kontaktiert werden sollen

Ich habe alle Dokumente in Zip-Beutel gepackt und je eins von diesen kleinen Silikat-Beutelchen dazu gelegt. Dadurch könnt ihr verhindern, dass eure Reisedokumente nass werden oder gar schimmeln.

Macht außerdem Kopien von euren Dokumenten und ladet die gescannten Reisedokumente zur Sicherheit noch in ein Cloud System eurer Wahl hoch. Dies kann z.B. Dropbox oder Google Drive sein. So habt ihr immer ein digitales Backup, falls doch etwas unvorhergesehenes mit euren Reisedokumenten geschieht.

Sonstige Ausrüstung auf der Backpacking Packliste

Viele Reisende und Blogger schwören in ihren Backpacking Packlisten auf Packwürfel und Kleidertaschen. Dafür kann man sicherlich Geld ausgeben, muss man aber nicht. Für meine Schmutzwäsche reicht mir ein typischer Jutebeutel, in den ich getragene Unterwäsche und Socken rein packe. Dieser ist etwas luftig, wodurch die Wäsche im Inneren nicht so schnell komplett muffig wird.

Für die frische Wäsche nutze ich einen Trick – Die sogenannte Nato-Rolle. Hierzu wickelt man je ein T-Shirt mit einem Paar Socken und einer Unterhose zusammen (siehe Bild oben). So hat man jeden Tag ein frisches Set, welches im Handgepäckrucksack kaum Platz weg nimmt. Diese Rollen könnt ihr zusätzlich noch in einen Gefrierbeutel packen, um sie vor Ungeziefer und Feuchtigkeit zu schützen.

Update nach der Reise: So ein Dry Bag ist sicher sehr praktisch, ich hab ihn jedoch nur ein einziges Mal genutzt, weshalb er beim nächsten Mal zuhause bleibt.

Sonstige Ausrüstung auf meiner Backpacking Packliste für Südostasien

Backpacking Packliste für Südostasien – Mein Fazit

Zugegeben, ich bin selber gespannt, wie es sich nur mit Handgepäck duch Südostasien reisen lässt. Welche Dinge habe ich wohl zu viel eingepackt, was werde ich auf meiner Backpacking Tour vermissen? Am Ende meiner Reise werde ich diese Liste mit einem abschließenden Fazit ergänzen.

Ich bin wieder zuhause und glaube, dass ich meine Backpacking Packliste gar nicht so schlecht geplant habe. In der Tat wäre ich sogar noch mit weniger Equipment klar gekommen. Vor allem der Tripod und der Dry Bag waren unnötig, der Glocal Me dafür sehr praktisch. Ich würde jederzeit wieder nur mit fester Seife statt flüssiger reisen, da diese definitiv ergiebiger ist. Das nächste mal noch 2 weitere Unterhosen einpacken und der nächsten Backpacking Tour mit Handgepäck steht nichts im Weg.

Habt ihr Tipps, welches Gepäck überflüssig ist und welches unbedingt mit muss? Was sind eure Erfahrungen?

Weitere spannende Artikel über Asien findet ihr übrigens u.a. hier:

Hey, ich bin Henrik und der Kopf hinter Fernweh Koch. Als leidenschaftlicher Reisender mit viel Appetit reise ich um die Welt, immer auf der Suche nach tollen Reisezielen und leckerem Essen. Wenn ihr mehr Informationen und Impressionen wollt, folgt mir gerne auf Facebook, Pinterest und Instagram. Klickt dazu einfach auf das jeweilige Bild unten. Ihr findet Fernweh-Koch außerdem bei Bloglovin und Flipboard.

Fernweh Koch Über
Fernweh Koch Facebook
Fernweh Koch Pinterest
Fernweh Koch Instagram

+++ Werbung | Affiliate - Dieser Artikel enthält mit einem * markierte Affiliate Links. Wenn ihr darüber etwas bestellt, zahlt ihr weiterhin den normalen Preis. Ich bekomme jedoch vom Anbieter eine kleine Provision, wodurch ich zukünftig weiterhin leckere Zutaten für meine Rezepte kaufen kann +++

+++ Werbung | Affiliate - Dieser Artikel enthält mit einem * markierte Affiliate Links. Wenn ihr darüber etwas bestellt, zahlt ihr keinen Cent extra. Ich bekomme jedoch vom Anbieter eine kleine Provision, wodurch ich zukünftig weiterhin leckere Zutaten für meine Rezepte kaufen kann +++

Möchtest du dir diesen Artikel zum Nachlesen bei Pinterest merken?

Dann klicke einfach auf das Bild.

Backpacking Packliste Handgepäck