Nachtmarkt Taiwan
Nachtmärkte Taiwan

Nachtmarkt

Taiwan

Essen & Entdecken

Bunte Lichter. Gut gelaunte Menschen. Reger Wandel und Handel. Eine Heerschar an Gerüchen, die in der Nase kitzeln. Das sind Taiwans Nachtmärkte und jeder davon hat seinen ganz eigenen, ganz speziellen Charme. In Taiwan gibt es zahlreiche große und kleine Nachtmärkte. Die einen eher versteckt, die anderen überregional bekannt.

In diesem Artikel stelle ich euch meine fünf liebsten Nachtmärkte in und um Taipei vor.

Bunte Lichter. Gut gelaunte Menschen. Reger Wandel und Handel. Eine Heerschar an Gerüchen, die in der Nase kitzeln. Das sind Taiwans Nachtmärkte und jeder davon hat seinen ganz eigenen, ganz speziellen Charme. In Taiwan gibt es zahlreiche große und kleine Nachtmärkte. Die einen eher versteckt, die anderen überregional bekannt.

In diesem Artikel stelle ich euch meine fünf liebsten Nachtmärkte in und um Taipei vor.

Nachtmärkte in Taiwan

Seien es die bekannten Raohe und Shilin Nachtmärkte, der kulinarisch sehr interessante und abwechslungsreiche Miaokou Nachtmarkt in Keelung oder der von vielen Studenten besuchte Shida Nachtmarkt nahe der NTU.

Nachtmärkte gehören zum Straßenbild und zur Kultur Taiwans einfach dazu und sind damit keineswegs nur eine „Attraktion“ für Touristen. Hier finden Besucher alles über Klamotten und Schmuck über Hausrat bis hin zu ausgefallenen und leckeren Snacks für Zwischendurch.

Nachtmarkt Taiwan Menschen

Shilin Nachtmarkt (士林夜市)

Der Nachtmarkt im Stadtteil Shilin zählt zu den bekanntesten Nachtmärkten Taiwans. Dazu ist er der größte in Taipei. Mit seinen über 500 Verkaufsständen erstreckt er sich verwinkelt über mehrere Straßen und Gassen. Nahe der Dadong Road gelegen ist er am einfachsten von der Jiantan MRT Station erreichbar. Das Zentrum bildet die dreistöckige Markthalle. In dessen Untergeschoss befindet sich ein Foodcourt und lädt zum Schlemmen ein.

Am deutlichsten kann man hier den legendären Stinky-Tofu (choudoufu 臭豆腐) erschnüffeln, der seinen eher penetranten Geruch weitläufig verteilt. Daneben gibt es noch weitere Spezialitäten wie das Austernomelette, die süßliche taiwanische Bratwurst aus Fleisch und Reis, sowie die Lauchpfannkuchen (dan bing).

Stinky Tofu Taiwan

Seinen Anfang nahm der Shilin Nachtmarkt zu Beginn des 20. Jahrhunderts. In der Nähe des heutigen Gebietes lag damals noch eine Anlegestelle am Keelung Fluss. Von hier aus wurde zunächst vorwiegend mit Landwirtschaftsgütern gehandelt, das Geschäft wurde jedoch schnell weiter ausgebaut.

Heute gibt es vor allem viele Foodstände, die zusammen mit dem Markt ab etwa 16 Uhr öffnen. Hier könnt ihr vor allem sogenannte „xiaochi“ 小吃 bekommen, das sind kleine Snacks, vergleichbar mit spanischen Tapas oder anderem Finderfood.

Nachtmarkt Taiwan - Krabben

Neben den zahlreichen Snacks könnt ihr in Shilin vorwiegend günstige und mittelpreisige Klamotten und allerlei kleinere Accessoires kaufen. An diesen Verkaufsständen wird es meistens ab etwa 19 Uhr voller. Wer im Sommer dann eine kleine Erfrischung braucht, ist bei den vielfältigen Saft- und Teebars genau richtig.

Hier könnt ihr zum Beispiel den in Deutschland bekannten Bubble-Tea kaufen, der in Taiwan erfunden wurde. Gesättigt und erfrischt könnt ihr dann den Abend in den vielen Spielhallen, Maniküresalons und Jahrmarktbuden ausklingen lassen.

Bubble Tea aus Taiwan

Raohe Nachtmarkt (饒河夜市)

Der Raohe Straßennachtmarkt ist der älteste Nachtmarkt und liegt im Herzen der Innenstadt. Am besten gelangt ihr mit der grünen MRT Linie dorthin. Dazu steigt am besten an der Songshan Station bei Exit 5 aus und ihr seid direkt da.

Der Raohe Nachtmarkt besteht aus nur einer einzigen Straße, auf der es zwei Laufrichtungen gibt. Dazwischen und an den Straßenrändern befinden sich allerlei Verkaufsstände, die vorwiegend für das vielfältige Essensangebot bekannt sind.

Frittiertes Essen aus Taiwan

Hier könnt ihr beispielsweise die Dorayaki probieren. Dies ist eine traditionelle japanische Süßigkeit mit einer roten, süßen Bohnenpaste als Füllung. Eine schöne, ausführliche Erklärung samt Rezept findet ihr bei 1mal1 Japan.

Ein weiterer beliebter Snack auf dem Raohe Markt sind vor allem Meeresfrüchte sowie die Hu Jiao Bing, die Pepper Pork Buns. Das sind gefüllte und im Holzofen gebackene Brötchen mit Pfeffer und Fleisch. Das Rezept dazu habe ich dir in diesem Artikel bereit gestellt: Pepper Pork Buns.

Pepper Pork Buns Taiwan

Huaxi-Street-Touristennachtmarkt

Am Huaxi Nachtmarkt scheiden sich wahrscheinlich die Geister. Die einen lieben ihn, die anderen meiden ihn. Meiner Meinung nach ist dieser Nachtmarkt zwar sehenswert und gehört bei einem Besuch in Taipei mit dazu. Er wurde und wird jedoch auch nicht mein Favorit.

Der Huaxi Nachtmarkt befindet sich im ehemaligen Rotlichtviertel von Taipei im Stadtteil Wanhua, das älteste in Taipei. Hier befindet sich auch der älteste und bekannteste Tempel Taipeis, der Longshan Tempel.

Nachtmarkt Taiwan Eingang

Der überdachte Huaxi Nachtmarkt grenzt direkt an den GuangZhou Nachtmarkt und wird auch Snake Alley genannt. Hier werden viele Obskuritäten und vermeintliche Heilmittel wie Nashornpulver und Krokodilhaut angeboten, was jedoch auch in Taiwan kontrovers diskutiert wird. Namengebend sind jedoch die Gerichte aus Schlangen und Schildkröten, welche vorher noch lebend in den Schaufenstern dösen.

Daneben könnt ihr aber auch Kleinigkeiten wie Seegurken, frittierten Tintenfisch oder karamellisierte Cherrytomaten bekommen. Wenn ihr nun wissen wollt, wie Schlange schmeckt; ich habe mal Kobra probiert. Sie sind etwas fettig und fester in der Konsistenz, vergleichbar mit Schweinefleisch. Da sie jedoch selber eher geschmacklos sind, kommt es auf die Gewürze und die Zubereitung an.

Nachtmarkt Taiwan - Muscheln und Schnecken

Miaokou Nachtmarkt in Keelung

Aus kulinarischer Sicht ist der Miaokou in Keelung einer meiner liebsten Nachtmärkte (Foto ganz oben). Er bietet eine unglaubliche Menge an unterschiedlichen traditionellen und regionalen Gerichten.

Leider ist er von Taipei, wo ich damals gewohnt habe, etwa eine Fahrtstunde mit dem Zug entfernt. Also nichts für den schnellen Snack am Abend. Glücklicherweise liegt er nahe der Keelung Railway Station und ist von dort fußläufig innerhalb von 10 Minuten erreichbar.

Nachtmarkt Taiwan - kochen

Keelung als Hafenstadt liegt direkt am Meer. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass man bei vielen der mehr als 200 Foodstände des Miaokou sehr gutes Seafood bekommen kann.

Praktisch sind die Beschilderungen der einzelnen Stände auf der Hauptstraße. Diese sind in Chinesisch, Japanisch und Englisch gehalten und ihr könnt so ganz einfach sehen, was die einzelnen Verkäufer anbieten.

Nachtmarkt Taiwan - Seafood

Die Yongkang Street (永康街)

Die Yongkang Street im Da’an District ist kein Nachtmarkt im eigentlichen Sinne und würde daher nicht in diesen Beitrag gehören. Aber ich wollte euch diese belebte Straße im Herzen Taipeis nicht vorenthalten, denn hier könnt ihr hervorragend bummeln und essen. Von der Dongmen MRT Station (東門站) lauft ihr etwa 100 Meter Richtung Osten, biegt rechts ab und seid schon da.

Direkt zu Beginn seht ihr das berühmte Restaurant Din Tai Fung. Es ist vor allem bekannt für seine Xiao Long Bao, gedämpfte Dumplings mit verschiedenen Füllungen. Folgt ihr der Straße kommt ihr am Smoothie House vorbei. Hier bekommt ihr Mango Shaved Ice, die taiwanische Variante sich an heißen Tagen abzukühlen.

Mango Shaved Ice Taiwan

Anders als in Deutschland ist Milcheis hier selten. Eine gute Alternative ist daher dieses Schabeis, welches mit einer Mangosoße übergossen und mit verschiedenen Toppings garniert wird.

Ein weiteres Restaurant, welches ich leider erst spät für mich entdeckt habe, ist das Hao Gong Dao. Es ist eines der älteren Restaurants in der Yongkang Street und ich habe es zunächst auch nicht als solches erkannt. Direkt im Eingangsbereich wird fleißig gekocht und man muss quasi durch die Küche in den ersten Stock laufen, um essen zu können. Es lohnt sich, denn hier bekommt ihr hervorragende Dumplings zu einem günstigen Preis.

Dumplings Taiwan

Neben den vielen taiwanischen Restaurants und Saftbars hat sich auch eine Szene internationaler Restaurants in dieser Gegend etabliert. Dazu gehören französische Bistros oder japanische Restaurants mit ihrer typischen Einrichtung. Eine schöne Gelegenheit ein paar abwechslungsreiche Stunden zu verbringen.

Wer mag folgt der Yongkang Street Richtung Universität, denn direkt dahinter befindet sich der Shida Nachtmarkt, der bis in die späten Abendstunden eine große Vielfalt an Shops und Köstlichkeiten bietet.

Japan Restaurant Yongkang Street

Nachtmärkte Taiwan – Mein Fazit

Manchmal frage ich mich, wieso es sowas tolles wie Nachtmärkte nicht auch hier in Deutschland gibt. Dann denke ich mir, dass es so aber auch gut ist, denn dann würde ich ständig nur lauter leckere Dinge probieren. In Taiwan war es einfach super, zum Feierabend über einen der vielen Märkte zu schlendern und dem Treiben zuzusehen.

Unten auf der Karte seht ihr, wo sich welcher Nachtmarkt befindet. Für den Miaokou Nachtmarkt müsst ihr etwas raus scrollen. Wenn ihr weitere Infos über Taiwan sucht, schaut in meine Artikelserie Taiwan. Wollt ihr mehr Inspirationen zum Essen, lest doch mal meinen Artikel über die Spezialitäten in Taiwan.

Welcher Nachtmarkt gefällt euch am besten und was sind eure Lieblingssnacks? Schreibt mir gerne einen Kommentar.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Shilin Nachtmarkt

Raohe Nachtmarkt

Huaxi Nachtmarkt

Miaokou Nachtmarkt

Yongkang Street

Hey, ich bin Henrik und der Kopf hinter Fernweh Koch. Als leidenschaftlicher Reisender mit viel Appetit reise ich um die Welt, immer auf der Suche nach tollen Reisezielen und leckerem Essen. Wenn ihr mehr Informationen und Impressionen wollt, folgt mir gerne auf Facebook, Pinterest und Instagram. Klickt dazu einfach auf das jeweilige Bild unten. Ihr findet Fernweh-Koch außerdem bei Bloglovin und Flipboard.

Fernweh Koch Über
Fernweh Koch Facebook
Fernweh Koch Pinterest
Fernweh Koch Instagram

Möchtest du dir diesen Artikel zum Nachlesen bei Pinterest merken?

Dann klicke einfach auf das Bild.

Nachtmärkte in Taiwan