Essen auf Sumatra - Hintergründe und Lieblingsgerichte
Essen auf Sumatra - Meine 20 Lieblingsgerichte

Sumatra

Indonesien

Essen & Entdecken

Die Insel Sumatra in Indonesien ist vielen Reisenden und Backpackern noch eher unbekannt. Dabei lohnt sich der Besuch auf der sechtsgrößten Insel der Welt. Nicht nur die Kultur und die Natur sind abwechslungsreichen und oft atemberaubend. Auch die vielfältige Küche und die regionalen Einflüsse lassen Nase und Gaumen vor Freude tanzen.

Ich habe mich 3 Wochen durch Sumatra probiert und zeige euch das leckere Essen auf Sumatra.

Die Insel Sumatra in Indonesien ist vielen Reisenden und Backpackern noch eher unbekannt. Dabei lohnt sich der Besuch auf der sechtsgrößten Insel der Welt. Nicht nur die Kultur und die Natur sind abwechslungsreichen und oft atemberaubend. Auch die vielfältige Küche und die regionalen Einflüsse lassen Nase und Gaumen vor Freude tanzen.

Ich habe mich 3 Wochen durch Sumatra probiert und zeige euch das leckere Essen auf Sumatra.

Essen auf Sumatra in Indonesien

Im Jahr 2019 habe ich etwa 3 Wochen auf Sumatra in Indonesien verbracht und die Insel dabei vom Norden her bis zum Lake Toba durchquert. Was ihr bei der Reise durch Sumatra beachten solltet, habe ich euch in den Reisetipps Sumatra aufgeschrieben.

3 Wochen lang konnte ich mich durch die indonesische Küche auf Sumatra futtern und war mehr als begeistert. Ich liebe gut gewürzte und abwechslungsreiche Gerichte und beim Essen in Sumatra habe ich viele einzigartige lokale Spezialitäten kennengelernt.

Natürlich gibt es auch auf Sumatra Leckereien, die ihr aus anderen Teilen Indonesiens und Malaysias kennen könntet, denn es gibt viele Gemeinsamkeiten zu den Nachbarländern und -inseln. Meine Lieblingsgerichte und Hintergrunde zur indonesischen Küche auf Sumatra zeige ich euch in diesem Artikel.

Herstellung von Palmzucker in Bukit Lawang Sumatra-min

Herstellung von Palmzucker in Bukit Lawang Sumatra

Das Essen auf Sumatra

Das Essen in Indonesien und auf Sumatra wird vor allem durch die asiatischen Nachbarländern sowie Indien und China geprägt. Daher ist es auch hier nicht verwunderlich, sehr oft auf Reis und Nudeln als Beilage zu stoßen. Klassiker wie Nasi (Reis) und Mie (Nudeln) Goreng findet man auf fast jeder Speisekarte. Dazu wird oft Huhn (Ayam), Fisch (Ikan) und viel Gemüse gereicht.

Vor allem auf Sumatra ist das Essen oft sehr scharf. Das sogenannte Padang-Essen gilt als eine der schärfsten Küchen der Welt. Foodies, die scharfes Essen nicht so gut vertragen, sollten es daher „tidak pedas“, also nicht scharf bestellen. Aber selbst danach ist es meist noch recht „würzig“.

Im muslimisch geprägten Sumatra sind Schweinefleisch (Badi) und Alkohol auf den Speisekarten nur selten zu finden. Vor allem im strengen Norden um Banda Aceh und Pulau Weh findet man beides kaum. Dies entspannt sich Richtung Mitte und Süden des Landes mehr, sodass zumindest Bier (Bir) öfter erhältlich ist und es in der christlichen Region um den Lake Toba sogar Spezialitäten aus Schweinefleisch gibt. 

Henrik freut sich auf sein Batak Sushi Na Niura-min

Leckeres Na Niura Batak Sushi am Lake Toba

p

Du willst deine Kochkünste verbessern?

Dann schau doch mal bei meinen Kollegen von 7 Hauben rein. Diese haben viele tolle Online-Kochkurse*. Von Brot und Pasta über Fisch und Fleisch bis hin zu Schokolade und veganen Raffinessen findest du viele hochwertige und ausführliche Kurse. Mit dem Code "henrik10" bekommst du zusätzlich 10% Rabatt. 

Typische indonesische Gerichte auf Sumatra

Einige Klassiker der indonesischen Küche, gibt es natürlich auch auf Sumatra.

  • Nasi und Mie Goreng – Quasi das Standardessen in Indonesien und auf Sumatra. In jeden Restaurant und an viele Straßenständen werden die gebratenen Nudeln (Mie) und der gebratene Reis (Nasi) mit Sojasoße und Gemüse, Geflügel (Ayam) oder Shrimps (Udang) angeboten und kosten meistens nur um die 15-20.000 IDR, was ca. 1,00 – 1,20 Euro entspricht.
Mie Goreng Aceh - Nordsumatra-min

Mie Goreng in Banda Aceh in Nord Sumatra

  • Nasi Campur – Quasi die Buffet-Variante des Nasi, bei dem ein großer Löffel mit Reis mit vielen verschiedenen Gemüsesorten ganz individuell gemischt wird.
  • Rendang – Die indonesische Variante eines scharfen Rindfleischgulasch, welches u.a. mit Kokosmilch, Zitronengras, Ingwer und Chili zubereitet wird und vor allem in Zentralsumatra beliebt ist. Oft kann man das Rendang auch als Geflügel-Variante erhalten.
Chicken Rendang

Chicken Rendang

  • Bakso – Eine der beliebtesten Suppen in Indonesien, welche aus Nudeln, Fleischbällchen und Gemüse besteht und mit allerlei Soßen wie Soja- und Sambalsoße ganz individuell an euren Geschmack angepasst werden kann. Dazu gibt es oft noch knusprige Wonton.
  • Gado Gado – Ein etwas warmer Salat aus blanchiertem oder gedämpften Gemüse sowie hartgekochten Eiern. Der Salat wird mit einer würzigen und sehr leckeren Erdnuss-Soße vermischt und anschließend zusammen mit Reis als Hauptgericht verzehrt.
Gado Gado mit Kokos-Erdnuss-Soße

Gado Gado mit Kokos-Erdnuss-Soße

  • Sop Buntut – Eine in Indonesien gern gegessene Ochsenschwanzsuppe aus einer klaren Brühe sowie Karotten, Kartoffeln, Sellerie und verschiedenen Gewürzen.
  • Saté – Die beliebten Fleischspieße (auch Satay genannt), die wir durch die Kolonialisierung durch die Niederländer auch bei uns in Europa kennen, kommen ursprünglich aus Indonesien. Übersetzt bedeutet es so viel wie „„Fleisch, das auf Bambusspießchen über Holzfeuer gegrillt wird“ und wird an Straßenständen zusammen mit einer Erdnuss-Soße und Reis serviert.
Saté-Spieße auf Sumatra

Saté-Spieße auf Sumatra

  • Ikan Bakar – Gegrillter Fisch in seiner einfachsten Form: Über Holzkohle oder einem einfachen Feuer gegrillt und zusammen mit Reis und Sambal-Soße serviert. Einfaches kann so lecker sein.
Gegrillter Fisch Ikan mit Reis-min

Gegrillter Fisch Ikan Bakar mit Reis

  • Cendol – Ein indonesisches Dessert aus Kokosmilch, Palmsirup und bunten, spätzle-artigen Reismehlgelee Fäden. Das Dessert kann man je nach Zubereitung entweder trinken oder löffeln. Gekühlt ist es etwas gewöhnungsbedürftig aber eine echt interessante Erfrischung.
Cendol auf Pulau Weh in Sumatra

Cendol auf Pulau Weh in Sumatra

  • Cap Cay – Eine Art Gemüsesuppe bzw. Eintopf mit chinesisch-indonesischen Hintergründen aus der Fujian-Küche. Der Name bedeutet übersetzt „zehn Gemüse“. Diese sind u.a. Blumenkohl, Karotten, Pilze, Mais, usw. Eine schöne Alternative für die Vegetarier unter euch.
Vegetarisches Cap Cai auf Sumatra

Vegetarisches Cap Cai auf Sumatra

Speziellere Gerichte auf Sumatra / Batak Küche

Wer bei seiner Reise durch Sumatra etwas mehr Zeit hat und vielleicht auch etwas mutiger ist, sollte unbedingt die etwas spezielleren Gerichte und Leckereien der regionalen Küche ausprobieren. Besonders die Region um den Lake Toba hat den ein oder anderen besonderen Gaumenschmaus zu bieten.

  • Lontong Sayur – Lontong ist in einem Bananenblatt gepresster und gedämpfter Reis. Als Lontong Sayur werden die gepressten Reisstücke oft zusammen mit gegartem Gemüse, einem gekochten Ei und optional Nudeln in Kokosmilch zum Frühstück serviert.
Lontong Sayur zum Frühstück in Bukit Lawang-min

Lontong Sayur zum Frühstück in Bukit Lawang

  • Kopi Sanger Aceh – Eine Kaffee-Variante aus der Region Aceh im Norden von Sumatra. Was nach einem gewöhnlichen Milchkaffee aussieht ist, ist eine Spezialität, die man so nur in Aceh trinkt. Dazu wird zunächst ein Arabica Kaffee als Filterkaffee zubereitet und anschließend mit Zucker und Kondensmilch im Verhältnis 3:1 schaumig gerührt und dann warm oder kalt getrunken.
  • Lupis – Ebenfalls aus gepressten Reisstücken bestehen Lupis, welche zusammen mit einem dicken, sehr süßen Palm-Sirup zum Frühstück gegessen werden.
Lupis auf Sumatra

Lontong Sayur zum Frühstück in Bukit Lawang

  • Saksang – Eine definitiv etwas gewöhnungsbedürftige Spezialität der Batak aus der Lake Toba-Region, wenn sie originalgetreu zubereitet wird. Denn dafür nutzt man gehacktes Schweine- oder Hundefleisch, welches dann zusammen mit Blut, Kokosmilch und Gewürzen wie Andaliman-Pfeffer, Knoblauch, Lorbeer und Ingwer gedünstet wird.
Sak Sang am Lake Toba in Sumatra-min

Sak Sang am Lake Toba in Sumatra

  • Manuk Napinadar – Die Küche der Batak nutzt zur Zubereitung von Speisen auch in anderen Gerichten gerne Blut, wie beispielsweise beim Manuk Napinadar. Dabei handelt es sich um gegrilltes Huhn, welches anschließend mit Hühnerblut und Gewürzen, wie dem regionalen Andaliman-Pfeffer übergossen und noch etwas gedünstet wird.
  • Babi Panggang – In der christlich geprägten Region der Batak um den Lake Toba wird auch Schweinefleisch (Babi) gegessen. Einfach aber trotzdem lecker ist Babi Panggang, also einfaches gegrilltes Schweinefleisch, welches mit der leicht sauer-scharfen Andaliman-Soße gegessen wird.
Gegrillter Schweinebauch mit Andaliman Soße

Gegrillter Schweinebauch mit Andaliman Soße

  • Na Niura Batak Sushi – Übersetzt bedeutet Na Niura so viel wie „Der Fisch ist nicht gekocht“. Der Geschichte nach war dieses Gericht nur für die Könige bestimmt, war aber so gut, dass es die Batak nun selber essen. Dabei wird der Fisch, meist Karpfen, für einige Stunden (ähnlich wie beim peruanischen Ceviche) in Zitronensaft und Gewürzen eingelegt und später mit Soße und Reis serviert. Eine echt leckere und besondere Delikatesse.
Na Niura - Batak Sushi

Na Niura – Batak Sushi

  • Sambal Ikan Teri – Eine Spezialität aus kleinen, gerösteten Sardellen sowie einigen Gewürzen, die ich am Lake Toba sowie auch im Dschungel von Bukit Lawang gegessen habe. Wer sich daran nicht stört, ganze Fische am Stück zu essen, kann sich auf einen knusprigen Snack freuen.
Ikan Tari Sambal im Dschungel von Bukit Lawang-min

Ikan Tari Sambal im Dschungel von Bukit Lawang

  • Ikan Arsik – Eine tolle Alternative zu gegrillten Fisch ist der Ikan Arsik, den es als traditionelles Hochzeitsessen nur in der Lake Toba Region gibt. Der gedünstete Karpfen wird dabei zusammen mit angebratenem Gemüse und der regional verbreiteten Andaliman Soße gegessen.
Ikan Arsik - Fisch mit Andaliman Soße-min

Ikan Arsik – Fisch mit Andaliman Soße

  • Mie Gomak – Als letzte Spezialität der Batak Region stelle ich euch Mie Gomak vor, eine dicke, würzige Nudelsuppe mit Kokosmilch, Andaliman Gewürzen und Gemüse. Diese vegetarische Nudelsuppe wird noch mit einem gekochten Ei garniert.
Mie Gomak am Lake Toba-min

Mie Gomak am Lake Toba

Was kostet das Essen auf Sumatra?

Satt werden ist auf Sumatra nicht teuer. Einfachen Beilagen Reis erhaltet ihr bereits für ca. 0,60 Euro, die Klassiker Gado Gado und Nasi Goreng bekommt ihr im Warung für ca. 1,20 Euro, ein Gemüsecurry für 1,70 Euro, ein Crepe zum Frühstück für 1,50 Euro und einen ganzen Fisch als Hauptgericht inkl. Beilage für ca. 3,50 Euro.

Nasi Goreng im Dschungel von Sumatra-min

Ein Nasi Goreng zum Mitnehmen kostet oft nur einen Euro.

Essgewohnheiten auf Sumatra

Ein für viele Europäer glücklicher Umstand ist, dass auch auf Sumatra meistens mit dem uns vertrauten Besteck gegessen wird. Einheimische essen jedoch auch oft einfach mit der rechten Hand, die dann mit etwas Zitronenwasser wieder gereinigt wird.

Wie bei uns auch sind etwa 3 Mahlzeiten am Tag üblich. Zum Frühstück wird bereits auch oft schon warm gegessen, das heißt es gibt meistens ein Gericht basierend auf Nudeln oder Reis mit verschiedenen Soßen, dazu Obst und Gemüse. Mein Lieblingsfrühstück war übrigens Lontong. In Hotels und Unterkünften könnt ihr aber auch oft Omelette, Toast oder Porridge mit Obst bekommen.

Nächtliches Dschungel-Menü in Bukit Lawang

Ein kleines Dschungel-Buffet

Das Mittagessen wird gerne in einem der vielen „Warungs“ am Straßenrand eingenommen, das sind kleine Garküchen, die meist auf ein oder zwei Gerichte spezialisiert sind.

Vor allem auf den vorgelagerten Inseln wie Pulau Weh solltet ihr bei einem Restaurantbesuch sehr viel Zeit einplanen. Ich nenne es mal „ungeplantes Reiz…Pause…Reaktion-Verhalten“, welches ich in einigen Küchen beobachten durfte, denn Küchenstress scheint es hier definitiv nicht zu geben und man wartet gerne mal eine Stunde auf sein Essen. Gelegentliche Stromausfälle tragen dann noch ihren Teil dazu bei. Aber hey, wir sind ja im Urlaub.

Kleiner Dschungelsnack-min

Auch wenn es manchmal länger dauert, muss man auf Sumatra nicht verhungern.

Essen auf Sumatra – Mein Fazit

Beim Schreiben dieses Artikels sind mir mehrere Dinge aufgefallen: Erstens habe ich wieder Appetit bekommen, zweitens scheint es mir vor allem die Batak Küche am Lake Toba kulinarisch angetan zu haben. Faszinierend, wie unterschiedlich doch die Kreationen in den einzelnen Regionen sein können.

Entschuldigung an alle Vegetarier und Dessert-Liebhaber, dass ihr in dieser Auflistung irgendwie zu kurz gekommen seid. Ich probiere gerne authentische Küche aus und auf Desserts stehe ich nicht ganz so sehr ^^.

An die Schärfe der Gerichte und an die stellenweise sehr langen Wartezeiten muss man sich zwar gewöhnen, aber ansonsten kann man auf Sumatra echt super essen.

Was haltet ihr denn von dem Essen auf Sumatra und in Indonesien? Habt ihr noch Spezialitäten, die ihr in dieser Aufzählung vermisst? Schreibt mir dann gerne einen Kommentar.

Weitere Infos über Sumatra und die dem Essen in anderen Ländern findet ihr u.a. hier:

Möchtest du dir diesen Artikel zum Nachlesen bei Pinterest merken?

Dann klicke einfach auf das Bild.

Essen auf Sumatra in Indonesien - Die besten Gerichte

Hey, ich bin Henrik und der Kopf hinter Fernweh Koch. Als leidenschaftlicher Reisender mit viel Appetit reise ich um die Welt, immer auf der Suche nach tollen Reisezielen und leckerem Essen. Wenn ihr mehr Informationen und Impressionen wollt, folgt mir gerne auf Facebook, Pinterest und Instagram. Klickt dazu einfach auf das jeweilige Bild unten. Ihr findet Fernweh-Koch außerdem bei Bloglovin und Flipboard.

Fernweh Koch Über
Fernweh Koch Facebook
Fernweh Koch Pinterest
Fernweh Koch Instagram

+++ Werbung | Affiliate - Dieser Artikel enthält mit einem * markierte Affiliate Links. Wenn ihr darüber etwas bestellt, zahlt ihr weiterhin den normalen Preis. Ich bekomme jedoch vom Anbieter eine kleine Provision, wodurch ich zukünftig weiterhin leckere Zutaten für meine Rezepte kaufen kann +++