Tagestour Taipei
Tagestour durch Taipei

Tagestour

Taipei

Reisetipps

In Taipei gibt es sicher mehr zu sehen, als man an einem Tag schaffen kann. Seien es die vielen Tempel, die Natur am Rande der Stadt, die vielen Märkte und Straßenrestaurants oder einfach die vielen Eindrücke, die die asiatische Metropole zu bieten hat.

Deshalb habe ich hier für eine schöne Tagesroute für einen perfekten Tag in der Hauptstadt von Taiwan.

In Taipei gibt es sicher mehr zu sehen, als man an einem Tag schaffen kann. Seien es die vielen Tempel, die Natur am Rande der Stadt, die vielen Märkte und Straßenrestaurants oder einfach die vielen Eindrücke, die die asiatische Metropole zu bieten hat.

Deshalb habe ich hier für eine schöne Tagesroute für einen perfekten Tag in der Hauptstadt von Taiwan.

Ein perfekter Tag in Taipei

Es gibt sicherlich nicht den einen perfekten Tag. Schon gar nicht in der taiwanischen Hauptstadt Taipei mit ihren etwa 2,6 Millionen Einwohnern. Auch wenn die Stadt und das Land bei europäischen Touristen leider so gut wie unbekannt ist, bietet sie doch so viel zum Entdecken.

Durch ihre wechselvolle Geschichte ist die Republik Taiwan sowohl durch China als auch Japan kulturell beeinflusst, welches man einerseits an der zumeist chinesischen Architektur erkennt, andererseits aber auch an der höflichen Freundlichkeit der Menschen spürt.

In diesem Beitrag, der Teil der Blogparade „Ein perfekter Reisetag“ von Sabines Ferngeweht ist, zeige ich euch, wie ihr einen tollen Tag in Taipei verbringen könnt, auch wenn ihr vielleicht nur einen Stopover macht.

Taipei - Chiang Kai Shek Memorial

Frühsport am Chiang Kai Shek Memorial

Vor einigen Jahren habe ich für mehrere Monate in Taipei gelebt. Meine Wohnung lag nur unweit des zentral gelegenen Chiang Kai Shek Memorials, einer großen Parkanlage inmitten der Hauptstadt Taipei. Dieser Komplex wurde zu Ehren des langjährigen Präsidenten der Republik China, wie Taiwan auch offiziell heißt.

Wie so oft in Asien findet man hier viele Menschen, die morgens den Tag mit Frühsport, wie beispielsweise Yoga, Tai Chi und Co. beginnen. Wieso sich also nicht den Einheimischen anschließen und den Tag entspannt mit einer Runde Yoga beginnen? Wer dazu keine Lust hat, kann auch durch den Park spazieren und dabei die vielen Eichhörnchen füttern.

Frühsport im Park von Taipei

Spaziergang und Snacks auf der Yongkang Street

Nachdem ihr den Tag mit einem Spaziergang durch das Chiang Kai Shek Memorial begonnen habt, führt euch der Spaziergang weiter Richtung Osten über die Xinyi Road. Nach etwa 500 Metern kreuzt ihr die bekannte Yongkang Street, die mein persönlicher kleiner Food-Heaven war.

Japan Restaurant Yongkang Street

Neben zahlreichen kleinen Boutiquen gibt es hier tolle Restaurants, die zu einem leckeren Mittagssnack einladen. von Dumplings über japanische Nudelrestaurants bis hin zu Eisdielen mit dem bekannten Mango Shaved Ice findet jeder Foodie hier leckeres zum Essen und & Entdecken. Mehr zur Yongkang Street findet ihr in meinem Artikel über die Nachtmärkte in Taipei.

Mango Shaved Ice Taiwan

Besuch des Taipei 101

Der Weg führt euch anschließend weiter mit der roten Tamsui-Xinyi-Line von der Yongkang Street zum 508 Meter hohen Taipei 101. Dieses Gebäude mit überraschenden 101 Stockwerken war bis 2007 das höchste Gebäude der Welt.  Wer den Gebäudekomplex betritt, ist wahrscheinlich zunächst von der größe beeindruckt. In den unteren Stockwerken gibt es viele Luxusboutiquen und eine Restaurantetage, wo es sich auch bei schlechtem Wetter gut aushalten lässt.

Der Schnellaufzug führt dann zunächst auf die 89. Ebene von welcher man über die Treppe auf die Aussichtsplattform im 91. Stockwerk gelangen kann. Hier in den oberen Ebenen befindet sich auch das eindrucksvolle goldene Tigerpendel, welches das Taipei 101 vor Erdbebenschwingungen schützt.

Aussicht auf den Taipei 101 bei Nacht

Aufstieg auf den Elefantenberg

Wer den Ausblick auf den Taipei 101 und den Rest der Stadt perfekt genießen möchte, sollte auf den Elefantenberg klettern, einen der „Hausberge“ Taipeis. Dabei kann man auch wieder hervorragend einen kleinen Spaziergang unternehmen, denn der (etwas versteckte) Aufstieg beginnt nur etwa 700 Meter vom Taipei 101 entfernt (siehe Karte).

Aussicht auf den Taipei 101 vom Elefantenberg

Hier heißt es nun erstmal Treppen steigen … viele Treppen, was bei hoher Luftfeuchtigkeit gar nicht so leicht ist. Dafür wird man oben angelangt mit traumhaften Aussichten auf die Stadt und den Taipei 101 belohnt. Es gibt auf der Bergkuppe verschiedene Aussichtsplattformen, die unterschiedliche Perspektiven auf die Stadt ermöglichen.

Mit etwas Glück kann man hier auch viele einheimische Pflanzen und Tierarten, darunter Eidechsen und und bunte Schmetterlinge, entdecken.

Hot Spring in Beitou Taipei

Baden in den Hot Springs Beitou

Wer vom Tag und vom Aufstieg auf den Elephant Mountain erschöpft ist, kann gegen Abend prima in den heißen Quellen von Beitou entspannen. Der Stadtteil liegt im Norden von Taipei und ist ebenfalls mit der roten Tamsui-Xinyi-Linie erreichbar, es ist nur ein Umstieg in die Bäderbahn nach Xinbeitou nötig.

Die heißen Quellen sind auf die vulkanische Akivitiät in der Gegend zurückzuführen, denn das Wasser ist stark schwefelhaltig. Im öffentlichen Bad von Beitou kann man in unterschiedlich heißen Becken hervorragend vom Tag entspannen, bis man die letzte Etappe des Tages in Angriff nimmt.

Eingang Shilin Nachtmarkt Taipei

Besuch des Shilin Nachtmarkt

Mit über 500 Vekaufsständen ist der Nachtmarkt des Stadtteils Shilin der größte und bekannteste in Taipei. Erreichbar ist der Markt ebenfalls über die rote Tamsui-Xinyi-Linie, Haltestelle ist die Jiantan MRT Station. Der Markt ersteckt sich über mehrere Straßen und Gassen und bietet alles von Klamotten über Elektronik bis zum Hausrat.

Nachtmarkt Taiwan -Zubereitung

Bekannt ist der Shili Nachtmarkt auch für die vielen Essensmöglichkeiten und Snacks. Darunter vor allem der geruchsintensive Stinky Tofu, das Austernomlett und die sehr großen Hähnchenschnitzel, die man hier als Fingerfood bekommt.

Mehr über die Spezialitäten findet ihr in meinen Artikel zum Essen in Taiwan. Weitere Eindrücke über den Shilin und weitere Nachtmärkte bekommt ihr in meinen Top 5 Nachtmärkten.

Nachtmarkt Taiwan - Snacks

Mobilität in Taipei

Um die Tagestour durch Taipei möglichst entspannt zu erleben, kann man auf das sehr gut ausgebaute Verkehrsnetz zurückgreifen. In den letzten Jahren wurden die Metro-Linien immer weiter ausgebaut und modernisiert, wodurch die eine Tour durch die Stadt sehr komfortabel ist.

Keine Angst, alle Stationen sind auch auf englisch ausgeschildert und durch die Nutzung der Easy Card braucht ihr euch auch kaum um Tickets & Co kümmern. Mehr über die Mobilität findet ihr in meinem Reiseführer Taiwan.

Chiang Kai Shek Memorial

Yongkang Street

Taipei 101

Elefantenberg

Hot Springs Beitou

Shilin Nachtmarkt

Tagestour Taipei – Mein Fazit

Um alle Sehenswürdigkeiten in Taipei zu sehen und alle Eindrücke zu verarbeiten, braucht man definitiv länger als einen Tag. Aber ich finde, diese Tagestour vermittelt schon sehr viele historische, architektonische, naturelle und kulinarische Eindrücke der Hauptstadt Taiwans.

Wenn ihr weitere Informationen zu Taiwan sucht, schaut gerne mal in meinen Reiseführer Taiwan oder in meine Artikelserie zu Taiwan.

Wie findet ihr meinen Vorschlag zur Tagestour durch Taipei? Habt ihr die Stadt und den kleinen Inselstaat schon mal als touristisches Ziel ins Auge gefasst? Ich freue mich auf eure Meinungen in den Kommentaren.

Wenn ihr mehr Informationen und Impressionen wollt, folgt mir gerne auf Facebook, Pinterest und Instagram. Klickt dazu einfach auf das jeweilige Bild unten. Ihr findet Fernweh-Koch außerdem bei Bloglovin und Flipboard.

Fernweh Koch Über
Fernweh Koch Facebook
Fernweh Koch Pinterest
Fernweh Koch Instagram

Möchtest du dir diesen Artikel zum Nachlesen bei Pinterest merken?

Dann klicke einfach auf das Bild.

Tagestour Taipei Pinterest